Paperback

Verstehende Subjektlogische Diagnostik bei Verhaltensstörungen

Ein Instrumentarium für Verstehensprozesse in pädagogischen Kontexten

Menno Baumann
Wissenschaftliche Arbeiten, Lernen & Nachschlagen

Diagnostik wird in diesem Buch verstanden als ein Prozess des Verstehens. Ausgehend von der Sichtweise, dass jedes Verhalten, und sei es noch so "gestört", für das Individuum einen Sinn hat. Hypothesen zu entwickeln, welcher Sinn dem jeweiligen Verhalten zu Grunde liegt, und welche impliziten Ziele das Kind oder der Jugendliche verfolgt, stellt dabei einen wesentlichen Schritt pädagogischer Handlungskompetenz dar. Einerseits ermöglicht es eine andere Wahrnehmung des Kindes oder Jugendlichen, andererseits können auf dieser Basis neue Handlungsstrategien entwickelt werden.
Das Buch zeigt ein Instrumentarium für Verstehensprozesse auf, mittels dessen durch ein klar strukturiertes Vorgehen neue Hypothesen auf den Einzelfall entwickelt werden können. Dieses Vorgehen wird an zahlreichen Beispielen demonstriert.