"Meta Augustiny" - Autor bei Tredition.de
 

Meta Augustiny

Die Autorin Meta Augustiny (Pseudonym) wurde wenige Tage vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in Ost-Afrika geboren. Nach Kriegsende und achtmonatiger Flucht aus dem Warthegau lebte sie mit ihren Eltern und fünf Geschwistern in einem nordhessischen Dorf. Nach dem Abitur erlernte sie an der Fachhochschule für Bibliothekswesen ihren Wunschberuf, der „mit Büchern und Menschen zu tun hat“ und wurde Diplom-Bibliothekarin. Diesem Beruf ging sie bis zu ihrer Pensionierung zur Jahrtausendwende nach. Seitdem lebt sie – in zweiter Ehe mit einem Schweizer verheiratet – abwechselnd in Reutlingen und im Kanton Aargau. – 2010 veröffentlichte sie ihre Autobiografie unter ihrem Klarnamen. 2017 erschien bei tredition der Erzählungsband „Ines – Facetten einer Fantasie-Figur“.