"Michael Ghanem" - Autor bei Tredition.de
 

     

Michael Ghanem

Jahrgang 1949, Studium zum Wirtschaftsingenieur, Studium der Volkswirtschaft, Soziologie, Politikwissenschaft, Philosophie und Ethik. Arbeitete jahrelang bei einer internationalen und einer europäischen Organisation sowie in mehreren internationalen Beratungsunternehmen – dabei 5 Jahre als Projektcontroller einer internationalen Institution für Wasserprojekte (davon ca. 300 in Afrika).

Im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit in der Reorganisation und Umstrukturierung von großen Konzernen, Ministerien, Verwaltungen sowie seiner Erfahrungen im Controlling der Politik, weltweit, in Europa und in Deutschland, hat er miterlebt, wie viele Fehler durch Leichtsinn und mangelnde Professionalität der wirtschaftlichen und politischen Elite tagtäglich vorkommen und deren Preis wir alle bezahlen. Er hat außerdem erlebt, wie viel Frustration bei seinen beruflichen Mitstreitern und einem zunehmenden Teil der Bevölkerung vorhanden ist. Zudem beobachtet er mit Sorge, dass durch das verordnete Mainstream Denken ein immer größerer Teil der Bevölkerung sich von der Demokratie abwendet.

Nach dem Eintritt in den Ruhestand hat er sich zum Ziel gesetzt, diese Erfahrungen und Kenntnisse zu Papier zu bringen um das kritische Denken seiner Mitbürger zu fördern.

Sein Motto ist: "Die Gedanken sind frei"

Er ist Autor von mehreren Werken, u. a.
“Ich denke oft…. an die Rue du Docteur Gustave Rioblanc”,
"Ansätze zu einer Antifragilitäts Ökononomie",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 1 Eine Zwischenbilanz ",
" Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 2 Politisches System",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 3 Gesellschaft - Bilanz und Ausblick"
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 4 Wirtschaft"
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 5 Innere Sicherheit
"Eine Chance für die Demokratie"
"Deutsche Identität -Quo vadis"
"Sprüche und Weisheiten"
und verschiedene Beiträge in Fachzeitschriften.