"Eine Straße ohne Seele" von Michael Ghanem
Hardcover

Eine Straße ohne Seele

Michael Ghanem
Politik & Geschichte

Der Autor lässt seinen Protagonisten Felix die Straße beschreiben, in der er wohnt. Der Autor hatte nicht geglaubt, dass diese Straße beispielhaft für einen großen Teil der Wohnstraßen in Deutschland ist. Er hat auch nicht geglaubt, dass diese Straße de facto ein Spiegelbild der deutschen Gesellschaft ist.
Hinter den schönen Fassaden verbergen sich Einsamkeit, Gefühlslosigkeit, Egoismus und Arroganz, Dummheit und Ignoranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.
Glücklich sind die Bewohner der Straße nicht und ein Zusammenleben findet praktisch nicht statt.
Es könnte aber auch anders sein, wenn die Bewohner sich auf ihre Werte besinnen würden. Es ist daher wünschenswert, dass endlich ein Teil der Gesellschaft aufsteht und diese Art des Zusammenlebens infragestellt.