e-Book

Ma glaubat's net, wos olles gibt...

Vom Untergang des Abendlandes

Michael Semrau
Geschenkbücher

Haben Sie einen Mentalcoach? Oder einen Vital, Styling, was-weiß-ich coach? Womöglich gar den zeitgeistigen Gottseibeiuns – einen Anlageberater? Brauchen Sie einen Wohn-, Sucht- oder Stressberater? Ja? Gratuliere!! Sie tragen ihr Scherflein bei zum Untergang des Abendlandes….

Wie „normal“ ist es, daß diejenigen, die mit ihrem Steuergeld das komfortable Überleben der Brandstifter ermöglichen, letztendlich arbeitslos auf der Straße stehen? Wie blöd muß einer sein, der seinem Navi bis zwischen die Bahngeleise folgt? Werden Ihre Kinder oder Enkel von „Supernannies“ erzogen? Tragen auch Sie den weihnachtlichen Sprengstoffgürtel, bestückt mit roten Zipfelmützen, Kaufhausgedudel, Plastikrentieren und zahllosen Schickeria-charity-events? Da bekommt die Aufforderung: "Na, zünd endlich den Baum an !" doch gleich eine viel ursprünglichere Bedeutung...

Von diesem saisonsbedingten Streß erholt man sich am besten im trauten Heim, im EU-verordneten, heimelig warmen Licht von Energiesparlampen, sich den existenziellen Fragen widmend, die da wären: ob Ihr Hintern zu groß oder zu klein ist (für die Damen), oder (für die Herren), ob dieses hinreißende Geschöpf, das Ihnen (nachdem sie sich die Kleider vom Leib gerissen hat) „J’adore !“ aus dem neuen Flatscreen zuhaucht, tatsächlich scharf auf Sie ist oder doch nur schnöde Werbung macht ?

Solche und ähnliche Absonderlichkeiten sind Thema im vierten Buch von Michael Semrau. Aber auch den Untergang kann man schmunzelnd, vielleicht sogar lachend erleben - zumindest in seinen Gedichten.Schließlich registriert der Autor ja auch bei sich selbst und (mit allem Respekt) sogar bei seiner „Oiden“ fortschreitende Vertrottelung….und diese beflügelt die Leichtigkeit des Seins…