Paperback

Agonie - Vierter Teil

Eine Welt zerbricht

Michael Vogt
Science Fiction, Fantasy & Horror

Friede ist mehr als die bloße Abwesenheit von Krieg.

Auch Jahre nach dem Fall des Dornenthrons ist die Galaxis noch nicht zur Ruhe gekommen.

Auf der Erde wird ein neuer Präsident gewählt. Die politische Stimmung droht zu kippen, und die enge Verbindung zwischen Regierungspartei und Militär bietet dem politischen Gegner neue Munition für den Wahlkampf.

Immer mehr Anschläge erschüttern Na’Daal Dor. Die Übergriffe der Nordanu Sagon werden brutaler, und eine Welle der Gewalt breitet sich von der Hauptstadt nach Süden aus. Ohne militärische Intervention durch die Konföderation drohen eine Eskalation und ein Wiederaufflammen der uralten Rivalität zwischen den Stämmen.

Die Aufrüstung des Clans schreitet voran. Neue Bündnisse werden geschlossen, und die Verbindungen zwischen SSA, Nordanu Sagon und Clan droht die Konföderation in eine tiefe Krise zu stürzen.

Derweil liegt die Victory in ihrem Heimathafen Pegasus Center, wo sie nach den Ereignissen rund um Krak repariert wird, und wartet auf neue Befehle.

Inmitten von Terror, Intrigen und Aufrüstungsspiralen stellt sich die Frage: Hat die Demokratie noch eine Chance?