""Blood op de Suderlande"" von Michael Wolf
e-Book

"Blood op de Suderlande"

Bärenfang und Glück ermitteln weiter

Michael Wolf
Krimis & Thriller

Özlem Bärenfang und Maximilian Glück ermitteln nach ihrem ersten gemeinsamen Fall „Loupius“ weiter und geraten direkt zu Beginn des Romans aufgrund ihrer Ermittlungsarbeit in eine lebensbedrohliche Situation, aus der sie allerdings befreit werden können.
Keinesfalls abgeschreckt, wie ihre Gegenspieler möglicherweise gehofft hatten, ermitteln die beiden Kommissare unermüdlich in mehreren sich in der Region ereignenden Todesfällen, deren Zusammenhänge sich zunächst nicht erklären lassen. Auch Özlem selbst gerät in das Visier der Ermittlungen, da zwei der Opfer ihr wohl bekannt sind, nämlich ihr Noch-Ehemann und ihr Geliebter, von dem sie schwanger ist.
Der neu eingesetzte Profiler Julius Meier scheint recht schnell einen Zusammenhang der Fälle gefunden zu haben und versucht, die Ermittler zu beeinflussen. Özlem traut diesem allerdings nicht und kommt im Rahmen ihrer Ermittlungen der Wahrheit lebensgefährlich nah. Sie vermutet einen riesigen „Gülleskandal“ als Hintergrund für die Motive und je weiter sie in diese Richtung ermittelt, desto gefährlicher wird es für sich und ihren Kollegen Max.

Dieser spannende Krimi hat wie „Loupius“ wieder regionalen Bezug zum Märkischen Kreis, dem Ennepe-Ruhr-Kreis, Hagen und dem Münsterland.
 

Veranstaltungen

Lesung auf dem Stadtfest

Beginn: 07.09.2019, 12:00 Uhr
Ort: Stadtfest Halver