"Miklos Kollin" - Autor bei Tredition.de
 

Miklos Kollin

Nikolaus Kollin (ungarisch Miklós Kollin) wurde am 20.Mai 1944 in Budapest geboren.
Er verbrachte seine frühe Kindheit , zusammen mit seinen Eltern , in Budapest .
Nachdem das Geschäft seines Vaters 1949 verstaatlicht wurde , verließ sein Vater Ungarn. Mutter und Sohn folgten 1950 , auf gefährlichen Wegen, in den Westen.
Seither lebt er in München .
Er studierte Maschinenbau an der FH und trat 1972 in das Berufsleben ein.
Er arbeitet als freiberuflicher Berater und Auditor für Qualitätsmanagement.
Er ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.
Das Buch „ Der Nazi und das goldene Zigarettenetui „ ist sein Erstlingswerk.
Es basiert auf den Erzählungen seiner Mutter und seinen eigenen Erlebnissen.
Es stellt ein Dokument der Zeitgeschichte dar und erzählt ungarische Schicksale
im 20. Jahrhundert.
Es spannt einen Bogen von 2 Weltkriegen über den tragischen Volksaufstand von 1956 bis zur Wende 1989.