Paperback

JA! Leben DARF leicht sein!

Miriam Fuchs
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Mit „JA! Leben DARF leicht sein!“ möchte die Autorin Menschen ermutigen, ihr Leben mit mehr Leichtigkeit zu (er)leben.

Die Autorin lässt die Leser teilhaben an ihrer persönlichen Entwicklung, inspiriert mit teils humorvollen Gedankengängen und persönlichen Erlebnissen. Sie motiviert zum Handeln ohne Zwang. Ihre positive Lebensenergie und Lebensfreude ist in ihren Zeilen spürbar. Sie holt die Leser im „ganz normalen“ Alltag ab, entführt sie in eine fröhliche, lebensbejahende, urteilsfreie Welt. Eine Welt, die jeder Einzelne für sich erschaffen kann.

Als grundsätzlich positiv und optimistisch geprägter Mensch hat sich Miriam Fuchs in den vergangenen Monaten für ein leichtes, glückliches, freudiges Leben entschieden. Sie geht diesen Weg konsequent und möchte mit einer Mischung aus unterhaltsamen Erfahrungsberichten, einfühlsamen Gedanken, motivierenden Ideen und Inspirationen aus unterschiedlichsten Quellen ihre Leser für einen ähnlichen Weg begeistern.
 

Veranstaltungen

Lebensfreude-Zeit live jeden Sonntag 17 Uhr

Beginn: 14.06.2020, 17:00 Uhr
Ort: Facebook und Instagram  
Freut Euch auf etwas Lebensfreude und Leichtigkeit. Als Alternative zu Corona / Corvid19 biete ich Euch bis ich wieder Lesungen vor Publikum halten darf jeden Sonntag um 17 Uhr eine Live-Übertragung an. Ich erzähle zu verschiedenen Themen, lese aus meinen Büchern, nehme Euch mit in meine Gedankenwelt. Locker, lebensfroh, unterhaltsam und liebenswert unperfekt. :-)

An diesem Sonntag spreche ich über das Geschenk des Andersseins.

Alle Mitschnitte sind auch auf YouTube veröffentlicht. Einfach nach Miriam Fuchs suchen.

Themenwünsche für die nächsten Wochen nehme ich sehr gern entgegen!
 

 

Neuigkeiten

Lesungen und Lebensfreude-Zeiten auf YouTube

10.06.2020
 
Lesungen und Lebensfreude-Zeiten live! Erfreut Euch an den Mitschnitten meiner online Lebensfreude-Zeiten und auch der einen oder anderen Lesung. Ich lasse Euch in meinen Videos an meinen Gedanken teilhaben, lese aus meinen Büchern, erzähle aus meinem Leben und freue mich, etwas Lebensfreude und Leichtigkeit zu verbreiten.
 

Miriam Fuchs trifft John Strelecky

14.10.2019
 
Bei einer Lesung habe ich die Chance wahrgenommen und John Strelecky mein Buch geschenkt. Er hat mich mit "Big Five For Life" sehr inspiriert und einen wichtigen Anteil daran, dass das Buch entstanden ist.
Zudem ist er mein Vorbild: Vom Self-Pubisher zum Bestseller-Autor. :-D
 

Miriam Fuchs trifft Veit Lindau

16.06.2019
 
Beim Chuzpe Vortrag von Veit Lindau in Hannover habe ich die Chance genutzt und ihm ein Buch von mir geschenkt. Ich finde Veit als Mensch und als Autor großartig. Er ist humorvoll, provozierend, sanft und herzlich. Ich freue mich sehr, ihn wieder zu sehen und mehr von ihm zu lesen.
 

 

Presseberichte

Tipps für ein leichteres Leben

25.01.2020
 
„Das positive Denken, das Glücklich-Sein und Glücklich- Machen, das Akzeptieren anderer Menschen so wie sie sind – das und mehr ist Miriam Fuchs wichtig.“
Auszug aus dem Artikel:

"Schreiben ist die berufl iche Tätigkeit von Miriam Fuchs. Schreiben von Pressetexten und Blogs vor allem für Unternehmen – aber eigentlich nicht von Büchern.
Die Autorin wohnt und arbeitet jetzt etwas mehr als ein Jahr in
Osterwieck, ist der Liebe wegen hergezogen. Ihr Buch hat
nichts mit ihrer Arbeit zu tun. „Das war mir ein Herzensprojekt“,
erklärt sie im Volksstimme-Gespräch.

„JA! Leben DARF leicht sein!“ lautet der Titel des im vorigen Jahr herausgegebenen Buches. 200 Seiten stark, denkt man bei diesem Titel zuerst an einen Lebensratgeber, von dem
es doch schon ungezählte auf dem Büchermarkt gibt. „Das ist
kein klassischer Ratgeber“, sagt deshalb Miriam Fuchs. „Es ist
eher ein liebevoller Blick einer Freundin.“

So wirbt die 45-Jährige dafür, sich im eigenen Körper
wohlzufühlen. Deutlich wird beim Lesen, dass sie sich dabei
selbst von anderen Menschen – Autoren und Coaches – inspirieren ließ.

In einem Kapitel wehrt sie sich gegen den „Perfektions-Dämon“ im Menschen, stets alles 100-prozentig perfekt zu haben und zu machen. Denn Perfektion sei eigentlich nur eine subjektive Beurteilung. Dass Fuchs selbst auch unperfekt ist und dies zulässt, unterstreichen – bewusst symbolisch – die (wenigen) Tipp-Fehler in diesem Kapitel, die aus dem Manuskript an einen Verleger stammen.
..."
 
Quelle: Volksstimme

Leitfaden für ein glücklicheres Leben

06.11.2019
 
„Ratgeber, Lebensphilosophie, Erfahrungsbericht? Es hat von allem etwas, diese „Anleitung zum Glücklichsein“, die den Untertitel trägt: „Freude leben – Freude geben“.“
Der erste bericht über mein Buch in meiner Heimatzeitung. Ich bin sehr bewegt und dankbar.
Hier ein Auszug. Der vollständige Bericht ist über den Link zu lesen:
"Ja! Leben darf leicht sein!“ heißt das Buch von Miriam Fuchs, ihr Erstlingswerk. Ratgeber, Lebensphilosophie, Erfahrungsbericht? Es hat von allem etwas, diese „Anleitung zum Glücklichsein“, die den Untertitel trägt: „Freude leben – Freude geben“. In sehr komprimierter Form sagt er aus, was Fuchs mit ihrem Buch bewirken will. Morgen beginnt eine ganze Reihe von Lesungen in Goslar und Umgebung, die dazu einladen, sich auf diese offensive einzulassen – und sie direkt im Gespräch mit der Autorin zu hinterfragen.

Miriam Fuchs hat sich in ihrem 207 Seiten starken Werk weit ins Persönliche hinein gewagt. Das ist umso bemerkenswerter, da sie keine ganz unbekannte Persönlichkeit ist. Als langjährige Pressesprecherin des Harzer Tourismusverbandes stand sie viel in der Öffentlichkeit, vor einigen Jahren hat sich die heute 45-Jährige mit einer PR-Agentur („fuchs: PR“) selbstständig gemacht."
 
Quelle: Goslarsche Zeitung

 

Videos

Miriam Fuchs im Gespräch mit Harz aus Leidenschaft

17.01.2020
 
Harz aus Leidenschaft führt Gespräche mit Typen aus dem Harz. Ich durfte die erste Gesprächspartnerin sein und wir hatten sehr viel Spaß.

Live erlebt Ihr mich u.a. am 19. Februar um 19 Uhr im relexa hotel Bellevue in Hamburg!
 
 

Lebensfreude-Lesung in Wildemann

11.01.2020
 
Meine Lebensfreude-Lesung in Wildemann war gut besucht und ich habe mich sehr gefreut, mein Buch in meiner alten Heimat vorstellen zu dürfen. Die gesamte Lesung wurde im Video festgehalten.

So oder so ähnlich, mit wechselnden Geschichten und verschiedenen Kapiteln, jedoch immer mit Lebensfreude und Leidenschaft, präsentiere ich mein Buch gern auch in Deiner Heimatstadt.

Die Zuschauer mögen mir nachsehen, dass ich sie nicht persönlich begrüßt habe. Es war die erste Live-Übertragung und ich hatte die Ansprache leider nicht auf dem Schirm. Das ändert sich beim nächsten Mal.