Hardcover

Vom Nutzen digitaler Geräte für Senioren

Ein Ratgeber mit Beispielen

Monika Sintram-Meyer
Naturwissenschaften & Technik, Gesundheit, Familie, Lebenshilfe, Lernen & Nachschlagen

Bei vielen Senioren beginnt der Einstieg in die smarte Welt elektronischer Geräte mit einem Weihnachtsgeschenk: Die Kinder überraschen ihre Eltern mit einem Tablet oder Smartphone. Über WhatsApp können diese jetzt aktuelle Bilder und Videos der Kinder und Enkel bequem vom Sessel aus ansehen. Das sollte allerdings nur der Anfang sein. Die meisten Menschen besitzen inzwischen ein Notebook sowie ein Handy. Aber die mobilen, smarten Geräte sind etwas anderes – in der Handhabung sowie mit deren Möglichkeiten.
In diesem Buch werden PC, Tablet, Smartphone und E-Book-Reader beschrieben. So wird beispielhaft der Kauf eines E-Tickets gezeigt. Online Banking, die elektronische Zeitung, Online Shopping und andere Anwendungen gehören ebenso zu den näher erläuterten Beispielen.
Dieses Buch soll eine Entscheidungshilfe sein, was für Sie wünschenswert und machbar ist.
 

Presseberichte

Bücher-für-mehr-Lebensfreude

04.06.2019
 
„Ratgeber für Senioren zur Nutzung von PC, Tablet, Smart Phone“
Ein tolles, nützliches, hilfreiches Buch mit vielen Illustrationen. Eines, das gut und geduldig erklärt, das ermutigt und Lust darauf macht, sich mit den aktuellen Medien auseinanderzusetzen, und sei es auch nur, um sich demnächst per WhatsApp die neuesten Fotos von den Enkeln zuschicken zu lassen. Ein Ratgeber, der Entscheidungshilfen liefert und dazu ermutigt, zu lernen und zu üben, weil ja noch nie ein Meister vom Himmel gefallen ist, sich regelmäßiges(!) Üben und Wiederholen aber einfach lohnt. Irgendwann kann man es. Vielleicht kümmert man sich dann auch um die Smartphone-Halterung am Rollator und lädt sich das neueste Buch für den eigenen E-Reader herunter, um am Abend im Bett ohne Nachttischlampe und mit bequem vergrößerter Schrift vielleicht sogar ohne Brille zu lesen. Spätestens dann ist die richtige Zeit dafür gekommen, sich selbst anerkennend auf die Schulter zu klopfen und sich so richtig von Herzen zu freuen.
 
Quelle: Blogger