Paperback

Die Gerechtigkeit der Vampire

Roman

Nadine Tauchmann
Science Fiction, Fantasy & Horror

Während Rebecca Merloh im November des Jahres 1999 einen Kurzurlaub in Andorra verbringt, trifft sie auf einen jungen Mann namens Raoul Le Grand. Dieses Zusammentreffen soll ihr Leben entscheidend verändern. Doch nicht nur das: Raoul versucht ihr begreiflich zu machen, dass auch sie für dieses Leben bestimmt sei. Obwohl sie zu Beginn große Zweifel an der Geschichte hegt, begreift sie doch recht schnell, dass es hier um wesentlich mehr geht, als nur darum, Menschen Blut auszusaugen und durch die Nacht zu wandeln.
Diese Vampire haben eine Aufgabe. Sie beschützen die Schwachen und bemühen sich, Verbrecher, die durch die Maschen des Gesetzes geschlüpft sind, ihrer gerechten Strafe zuzuführen.
Für Rebecca eröffnet sich eine völlig neue Welt. Und die Aufträge, die sie gemeinsam zu erfüllen versuchen, verlaufen nicht immer nach Plan.
Doch das bittere Ende soll erst noch folgen.