Paperback

Stojan räumt auf

Kriminalroman

Norbert Möllers
Krimis & Thriller

Immer noch sieht der längst pensionierte Kriminalkommissar Peter Stojan genau hin und mischt sich ein, wenn er ein Verbrechen wittert. Dass das Sauerland nicht von den Ungerechtigkeiten auf der Welt verschont wird, weiß er. Giovanni Amuso aus dem tiefen Süden Italiens erfährt es am eigenen Leib. Eine vermeintliche Traueranzeige erscheint in der Zeitung, die sich als Fälschung entpuppt. Denn niemand trauert um den Verstorbenen. Behutsam und beharrlich sucht Stojan nach Zusammenhängen. Er verreist, lässt sich belehren über Mafiaorganisationen und Gefängnisstrukturen, hinterfragt den Zusammenhalt in Familien und Partnerschaften und scheut sich nicht, gesellschaftliche Missstände anzuprangern. Dabei verliert er sich selbst und sein privates Umfeld aus den Augen. Während Zeugen, Opfer und Täter Rollen tauschen, droht ihm das Heft des Handelns zu entgleiten.