"Otto W. Bringer" - Autor bei Tredition.de
 

Otto W. Bringer

Otto W. Bringer, 89, vielseitig begabter Autor. Malt, bildhauert, fotografiert, spielt Klavier und schreibt, schreibt. War im Brotberuf Inhaber einer Agentur für Kommunikation. Dozierte an der Akademie für Marketing-Kommunikation in Köln. Freie Stunden genutzt, das Leben in Verse zu gießen. Mit 80 pensioniert und begonnen, Prosa zu schreiben. Sein Schreibstil ist narrativ, "ich erzähle", sagt er. Seine Themen sind die Liebe, alles Schöne dieser Welt. Aber auch der Tod seiner Frau. Bruderkrieg in Palästina. Werteverfall in der Gesellschaft. Die Vergänglichkeit aller Dinge, die wir lieben. Die zwei Seelen in seiner Brust.

Bibliographie

"ALTER EGO, das andere Ich" von Otto W. Bringer

ALTER EGO, das andere Ich

Ein Geständnis


"Adieu" von Otto W. Bringer

Adieu

Nichts bleibt – und lieben wir es noch so sehr


"Alt wie Methusalem" von Otto W. Bringer

Alt wie Methusalem

Nur eine Redensart


"Auge um Auge" von Otto W. Bringer

Auge um Auge



"Danach ist nichts mehr wie es war" von Otto W. Bringer

Danach ist nichts mehr wie es war

Die letzten Jahre des Staufer - Kaisers Friedrich II. nachdem Papst Innozenz ihn abgesetzt hatte


"Das Experiment" von Otto W. Bringer

Das Experiment



"Das Haar in der Apokalypse" von Otto W. Bringer

Das Haar in der Apokalypse

Das aufregende Leben eines Schafhaares von Anno 1356 bis zum Jüngsten Gericht.


"Das Rätsel Frau" von Otto W. Bringer

Das Rätsel Frau

Nur weil sie anders ist?


"Der Tod der Rose" von Otto W. Bringer

Der Tod der Rose

Aus den Tagebüchern meiner Frau


"Der Weltbeweger" von Otto W. Bringer

Der Weltbeweger



"Die Macht der Meinung" von Otto W. Bringer

Die Macht der Meinung

gesprochen, gedruckt oder digitalisiert


"Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden" von Otto W. Bringer

Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden

Novelle


"Glasgedanken" von Otto W. Bringer

Glasgedanken



"Ich bin nicht, der ich bin" von Otto W. Bringer

Ich bin nicht, der ich bin



"Mann Gottes" von Otto W. Bringer

Mann Gottes

und die Frau aus dem Gulag


"Müssen wir Europäer sein? Oder dürfen wir sein, die wir sind?" von Otto W. Bringer

Müssen wir Europäer sein? Oder dürfen wir sein, die wir sind?

Plädoyer für Selbstbestimmung


"OTTO will er nicht heißen" von Otto W. Bringer

OTTO will er nicht heißen

weil es so altbacken klingt


"Obst & Gemüse" von Otto W. Bringer

Obst & Gemüse

aus der Sicht eines Poeten


"Porcus das charakterlose Schwein" von Otto W. Bringer

Porcus das charakterlose Schwein

Fast ein Krimi


"Rollentausch - Als Gott beschloss, noch mal ganz von vorne anzufangen" von Otto W. Bringer

Rollentausch - Als Gott beschloss, noch mal ganz von vorne anzufangen

Bühnenspiel


"Schönstes und Schlimmstes geschieht in der Nacht" von Otto W. Bringer

Schönstes und Schlimmstes geschieht in der Nacht



"Visionen des Fritz Piccolo und der Punkt über dem i" von Otto W. Bringer

Visionen des Fritz Piccolo und der Punkt über dem i

Hautnah erlebt von seinem Privatsekretär Justus und dessen Intimfreund


"Wer bist Du, Papa?" von Otto W. Bringer

Wer bist Du, Papa?

oder: Der lange Weg zu mir


"Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral" von Otto W. Bringer

Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral

Wer im Mainstream schwimmt braucht einen Rettungsring