Paperback

Severity

Pascal Ringstahl
Romane & Erzählungen

#4 [səˈverəti] Severity ist nur EINE Liebesgeschichte: Hat es nicht jeder schon einmal erlebt? Etwas wie Liebe auf den ersten Blick? Ein Gefühl, als würde man den anderen schon bis in das kleinste Detail kennen? Man möchte nur noch mit dem anderen zusammen sein? Die Schwierigkeit ist nur, wenn die Person der persönlichen Begierde einen überhaupt nicht kennt oder kennenlernen will! So endet es dann in einer ewigen sinnlosen Schwärmerei, die zwar irgendwann verblasst, aber immer wieder die Frage aufwirft: "Was wäre, wenn…"
So ergeht es Sabina, einer jungen, gutaussehenden, erfolgreichen und beliebten Studentin. Ihr erster Tag an der neuen Universität und sie begegnet Raymund. Er ist ein niedlicher, eigensinniger und verschlossener Nerd. Die Faszination über ihn lässt sie jeden klaren und logischen Gedanken vergessen. Nur: Raymund interessiert sich nicht für sie. Aber Sabina setzt alles daran, dies zu ändern, und es bleibt schließlich nicht bei einer sinnlosen Schwärmerei. Jedoch kommt es immer anders, als man es sich in seinen Träumen erhofft... und jedes Klischee wird erfüllt.

Dies ist das 4. Buch von Pascal Ringstahl: Nach dem reinen E-Book MeinHard, dem Horror-Thriller Scrunch über die Twin Dogs und dem pädagogisch wertvollen Roman Calyx begibt er sich nun mit Severity auf einen anderen Weg: in die Sinnlosigkeit der Schwärmerei. Erleben auch Sie die Reise in eine Vergangenheit, als man plötzlich auf den ersten Blick in eine Person verliebt war, die in Wirklichkeit nicht zu einem passte oder die entgegengebrachten Gefühle nicht erwiderte. Doch was wäre passiert, wenn sich daraus doch eine Beziehung entwickelt hätte?
 

Videos

Severity

01.06.2018