Paperback

SEKUNDENGLÜCK

Paul Mendl
Romane & Erzählungen

Tommy, ein in puncto Liebe völlig desillusionierter Scheidungsanwalt, der aber prickelnden Amouren nie abgeneigt ist, verbringt seine Urlaube am liebsten bei seinem alten venezianischen Freund Renzo in der Lagune. Diesmal sind einige Freunde mitgekommen, vollgepackt mit ihren Sehnsüchten, Beziehungs- und Berufsproblemen. Ziel der bunt zusammengewürfelten Truppe ist das Feuerwerk des Redentore-Festes im Bacino di San Marco, das man von Renzos Boot aus verfolgen will. Erst aber geht es zu einer Hochzeitsfeier auf Pellestrina und im Anschluss daran auf eine zweitägige Bootstour durch die Lagune, auf der neben der Erkundung der Inseln auch ausgiebig dem dolce far niente gefrönt wird. Im Hintergrund aber verdichten sich derweil schon die Probleme der einzelnen Akteure. Ein Bootsunfall nach dem Feuerwerk ist der tragische Höhepunkt dieses Geschehens. Er ändert das Leben einiger von ihnen für immer. Und auch Tommy sieht sich einmal mehr bestätigt in seiner Skepsis gegenüber allem, was romantische Gefühle betrifft. Doch scheint es diesmal eine kleine Chance für die Liebe zu geben – bei einem ihm nahestehenden Paar, das durch den tragischen Unfall zueinanderfand. Und so hofft er, wenigstens dieses eine Mal mit seinem Pessimismus Unrecht zu behalten …
Ein Roman über die Konfusionen menschlicher Leidenschaften und über die venezianische Lagune mit ihrem Eigenleben abseits der Touristenscharen.