"Paul Schurr" - Autor bei Tredition.de
 

Paul Schurr

Paul Schurr, Jahrgang 1965, schreibt seit 1980 Gedichte und Texte, 1998 schließlich seinen ersten Roman "Waitomo".

Nach dem Abitur 1985 studierte Schurr bis Ende 1993 Kunsterziehung, arbeitet außerdem seit 1990 als Reiseverkehrskaufmann. Seit 1994 bestreitet er seinen Lebensunterhalt hauptsächlich über die Tätigkeit im Reisebüro und als freischaffender Künstler.
Als Schriftsteller trat er in der Vergangenheit immer wieder durch Lesungen und Veröffentlichungen in Erscheinung, hauptsächlich im Bereich der Poesie.
Die Gedichtesammlung "Im immerzu Werden" beinhaltet 160 lyrische Texte aus den Jahren 1980 - 2020 und präsentiert auf diese Weise ganz nebenbei auch eine Biographie des Autors in einem poetischen Versuch.