"Peter Geipel" - Autor bei Tredition.de
 

 

Peter Geipel

Geboren in Stuttgart Bad Cannstatt, Studium Theaterwissenschaft, Politik, Literatur an der Universität Stuttgart. Arbeitete an verschiedenen Staatstheatern und Stadttheatern als Regisseur und Bühnenbildner –
bei Prof. Dr. Klaus Peter Kehr, Staatsoper Stuttgart, Prof. Hansgünther Heyme, Staatsschauspiel Stuttgart, Prof. Achim Freyer, Staatsoper Stuttgart, Prof. Hans Dietrich Schmidt, Staatsschauspiel Stuttgart, Prof. Dr. Günter Erken, Staatsschauspiel Stuttgart, Dr. Michael Schindelbeck, Staatsschauspiel Stuttgart, Barbara und Jürgen Esser, Staatsschauspiel Stuttgart, Prof. Brian Michaels, Staatsoper Stuttgart, Prof. Ernst Poettgen, Staatsoper Stuttgart, Direktor Paul Schalich, Staatsschauspiel Stuttgart, Klaus Wagner, Stadttheater Heilbronn.
Arbeitet als freier Autor, Texter und Übersetzer, Facility Manager, für Buch-Verlage, Magazine und Zeitschriften, Science art Publikationen.

 

Presseberichte

entre dos tierras - zwischen zwei welten

07.10.2020
 
Pressemitteilung


entre dos tierras - zwischen zwei welten

Peter Geipel


Inhalt/Themenerfassung:

Peter Geipel legt ein vielfältiges Potpourri an Kurzgeschichten vor: Begegnungen, Erzählungen aus aktueller und vergangener Geschichte, Ereignisse um den 11. September 2001, authentische Berichte aus den Medien sowie Songtexte nationaler und internationaler Interpreten.
Genre: Kurzgeschichten/Erzählungen

Perspektive/Stil:

Die Erzählperspektive variiert mit den einzelnen Kapiteln. Einige Geschichten werden aus der Ich-Perspektive des Protagonisten erzählt, in anderen Texten führt ein personaler Erzähler durch das Geschehen. Medienberichte sind in Dialogform dargestellt. Diese Variation wird der Vielfalt der Erzählungen gerecht.

Sprache/Satzbau:

Der geschliffene, aber trotzdem einfach gehaltene Sprachstil ermöglicht einen guten Lesefluss, zeugt aber zugleich von den literarischen Fertigkeiten des Autors. Detaillierte Situations- und Gefühlsbeschreibungen lassen das Geschehen lebendig wirken. Die Verwendung von Methaphern, Personifikationen sowie Lautmalerei verstärkt diesen Effekt.

Publikum:

Der Text richtet sich an ein breites Publikum.

Bewertung:

Ein interessantes und außergewöhnliches Werk, das zum Nachdenken anregt.


Das Buch ist in 60 Ländern erhältlich.

Verlag & Druck: tredition GmbH, Halenreie 40-44, 22359 Hamburg


ISBN
Paperback 978-3-7469-4839-3
Hardcover 978-3-7469-4840-9
e-Book 978-3-7469-4841-6 Download
 
Quelle: Utz Verlag München