Paperback

Mission Heilung

was den Erfolg einer Krebstherapie ausmacht

Peter Wolff
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Peter Wolff akzeptiert die Diagnose Krebs, nicht aber die Prognose unheilbar. Er sucht Ärzte wie Heilpraktiker auf und erlebt dabei viele Enttäuschungen. Ihm wird klar, dass Krebspatienten von den Akteuren im deutschen Gesundheitssystem nicht bestmöglich unterstützt werden. Und dass deshalb Eigeninitiative oberstes Gebot sein muss, will man einen Stillstand der Erkrankung oder gar Heilung erreichen.

Der Autor stellt in einer gelungenen Kombination aus Erfahrungsbericht und Sachbuch schulmedizinische wie ganzheitliche Krebstherapien leicht verständlich dar und widmet sich umfassend der Frage, was der Patient selbst zur Heilung beitragen kann.

Er deutet mögliche Verbesserungen im Gesundheitswesen an, entlarvt Scharlatane und selbsternannte Wunderheiler und beleuchtet den Einfluss von Pharmakonzernen auf die medizinische Versorgung von Krebspatienten.

Peter Wolff macht an Krebs erkrankten Menschen und deren Angehörigen Mut, ihr Schicksal anzunehmen und aktiv die Heilung zu unterstützen. Denn Krebs ist noch lange kein Todesurteil.