"Petra Constanza" - Autor bei Tredition.de
 

 

Petra Constanza

Petra Constanza kommt aus einer Theaterfamilie und sammelte erste Bühnenerfahrung schon im Kindesalter. Bereits mit 6 Jahren begann sie ihre Ballettausbildung. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie mit Diplomabschluss sowie einem Gesangstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main.
Bereits mit 21 Jahren übernahm sie die Rolle des Blumenmädchens in »My fair Lady« und war damit die jüngste Darstellerin der Eliza überhaupt. Allein diese Rolle hat Petra Constanza über 500-mal gespielt.
Ihr umfangreiches Repertoire im Schauspiel reicht von den Klassikern bis hin zu den Modernen. Sie spielte u. a. die Buhlschaft in »Jedermann«, die Adelheid in »Götz von Berlichingen«, die Marie in »Woyzeck«, die Rossignol in »Marat«, im Musical die Sally Bowles in »Cabaret«, die Velma Kelly in »Chicago«, die Iduna im »Feuerwerk«, die Kate in »Kiss me Kate«, ihre Lieblingsrollen, die »Evita«, die Marlene Dietrich in »Ich Marlene« und natürlich die Olly in dem für sie geschriebenen Musical »Wonderful Olly«.
Neben ihrer Bühnentätigkeit wirkte sie in zahlreichen Fernsehproduktionen mit, unter anderem als Karin Niss in der 15-teiligen Fernsehserie »Bretter, die die Welt bedeuten« unter der Regie von Dieter Wedel und als Joyce Lyman in der 5-teiligen deutsch-französich-italienischen Co-Produktion »Die goldenen Schuhe«.
Seit 1995 gibt Petra Constanza Soloabende mit ihrer Personality-Show »Heute Abend: Petra Constanza«.

Petra Constanza erhielt folgende Auszeichnungen:
Preis beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin.
Hersfeldpreis für Schauspieler.
AZ-Stern für die Darstellung der Marlene Dietrich in »Ich, Marlene« in München.
Künstlerische Ehrung durch die Horticultural Society London mit der Benennung einer neuen Orchideenzucht nach ihrem Namen.