Paperback

HEILUNG in REIMEN

ES GIBT NICHTS GUTES . . . außer, man tut es!

Petra Schütt
Lyrik & Poesie

Mein Heilungsprozess beginnt am 08.11.2008 mit einer Hirnoperation. Ohne die wie Zahnräder ineinandergreifende Unterstützung vieler kleiner Details und im BESONDEREN meiner Schwester, wäre dieses Buch NICHT entstanden, weil es mich nicht mehr gäbe.
Die Reime geben mir den Halt, den ich brauche, um im WIRRWARR der Wörter und Sätze, sowie in der Welt außerhalb von mir, nicht verloren zu gehen, um auch vor mir selbst auszudrücken, wo ich mich befinde und was mit mir geschieht.

Rezensionen

Tiefgründig

bär
★★★★★

Tolles Buch,regt sehr zum Nachdenken an.
Bewegende Aussagen die im eigenen Leben
auch oft mit vorkommen können.

Beeindruckend!

Lesemu
★★★★★

Vom ersten Reim an hat mich beeindruckt, wie tiefgründig und genau auf den Punkt die Aussagen in diesem Buch sind. „Heilung in Reimen“ gibt zu denken – nicht nur für Kranke. Wir können doch eigentlich alle etwas Heilung gebrauchen.

Hervorragend

Gänseblume
★★★★★

Dieses Buch sollte in jeder therapeutisch arbeitenden Praxis im Regal stehen. Es zeigt einen sehr persönlichen Weg der Heilung und kann anderen Mut und Zuversicht geben.
Es ist für alle Leser ein Gewinn.