"Prentice Mulford" - Autor bei Tredition.de
 

Prentice Mulford

Prentice Mulford (1834 – 1891), dem seine deutsche Großmutter die deutsche Sprache beibrachte, was ihm unter anderem bei einem Besuch der Weltausstellung 1873 in Wien zugutekam, führte ein recht abenteuerliches Leben.
Er arbeitete unter Tage in kalifornischen Bergwerken, als Humorist, verdingte sich als Schullehrer und widmete sich schließlich dem Journalismus.
Ihm gebührt das Verdienst, als einer der Ersten Gedanken zu Papier gebracht zu haben, die letztendlich auf der ganzen Welt aufgegriffen wurden. Sein Einfluss ist bis in die heutigen Tage bemerkbar.