Hardcover

Salltal-Saga

Die Geschichte der Familie Bauer aus Mainhardtsall und die Sozialgeschichte Hohenlohe-Frankens 1879 - 2016

Prof. Dr. med. Friedrich Eckhard Bauer
Biografien & Erinnerungen

Die Geschichte der Familie Bauer aus Mainhardtsall und die Sozialgeschichte Hohenlohe-Frankens 1879 - 2016
 

Neuigkeiten

Buchvorstellung beim Stiftungsfest der Studentischen Verbindung "Veritas" zu Nürtingen

05.05.2018
 
Die Studentische Verbindung "Veritas" zu Nürtingen lud tredition-Autor Prof. Dr. Friedrich Eckhard Bauer im Rahmen ihres jährlichen Stiftungsfestes zur Lesung aus seinem Buch "Salltal-Saga" ein. Bauer stellte sein Buch vor insgesamt 48 gespannten Zuhörern vor, von denen einige das Buch bereits hatten.

Eine der Zuhörerinnen hatte das umfangreiche Werk bereits ganz gelesen und schilderte im Rahmen der Veranstaltung ihre persönlichen Eindrücke. Durch die Lektüre seien ihr die geschichtlichen Verhältnisse in den einzelnen Epochen erst richtig klar geworden seien und sie endete mit den Worten: "Auf jeden Fall lesenswert".

Die Lesung dauerte ca. 45 Minuten und die Zuhörer waren von der Präsentation sichtlich angetan, was sie auch zum Ausdruck brachten und durch regen Bucheinkauf quittierten.
 

Buchvorstellung im Salltal vor voller Kulisse

09.04.2018
 
Friedrich Eckhard Bauer verlebte seine Kindheit im hohenlohisch-fränkischen Mainhardtsall im Salltal. Ebendort stellte er im April vor 70 Gästen sein bei tredition erschienenes Buch "Salltal-Saga" vor.
Es handelt sich dabei um seine Familiengeschichte, die über vier Generationen berichtet, einen Zeitraum von 140 Jahren umfasst und auch ein Stück Sozialgeschichte der Region erzählt.
 

 

Presseberichte

"In jeder Hinsicht lesenswert"

10.04.2018
 
„Für sehr gelungen halte ich die Verbindung der großen Weltpolitik mit der Ortsgeschichte und den Ereignissen im Salltal.“
"Wer hätte gedacht, dass der Korbmacher Butz, bei dem ich auch öfters wa, der Kächeles Laden, in dem ich für meine Oma eingekauft habe, einmal in einem Buch erwähnt werden.
All diese Geschichten erinnern mich an meine Ferien bei meiner Oma Köhler Ende der fünfziger und Anfang der sechziger Jahre. An diese unbeschwerte und schöne Zeit habe ich nur positive Erinnerungen.
Ein ganz großes Kompliment für Deinen Fleiß und Deine Ausdauer, um dieses in jeder Hinsicht lesenswerte Buch herauszugeben. Für sehr gelungen halte ich die Verbindung der großen Weltpolitik mit der Ortsgeschichte und den Ereignissen im Salltal."
 
Quelle: Meinung eines Lesers