"Radka van Bashuisen" - Autor bei Tredition.de
 

   

Radka van Bashuisen

Autorenvita
Radka van Bashuisen, geboren 1972 in der Tschechischen Republik, vom ersten Beruf her Maschinenbau Technikerin, seit 1992, mit einer Zwischenstation in Freiburg, in Bad Nauheim lebend, Mutter von 2 erwachsenen Kindern, geschieden, seit 25 Jahren im Gesundheitswesen tätig. Sie ist Anhängerin der ganzheitlichen Medizin.
ENSO. Der Kreis öffnet sich ist Ihre erste Buchveröffentlichung.
Nach schwerer Kindheit in einer kommunistischen Gesellschaft, in der einzig ihre Großmutter ihr eine enge Vertraute war, ging zusammen mit den offenen Grenzen nach dem Mauerfall ein lang erträumten Wunsch in Erfüllung. Sie konnte eine ihrer Leidenschaften ausleben und war begeisterte Sportwagenfahrerin. Doch ein schwerer Autounfall mit Wirbelsäulenverletzung veränderte ihr Leben grundlegend. Sie hatte zum ersten Mal eine Begegnung mit dem Jenseits. Dieser Zustand außerhalb des Körpers, den sie damals in jungen Jahren erfahren hat, prägt seither ihr ganzes Leben und weckte das Interesse an allem Spirituellen, was hinter die Fassaden der greifbaren Materie blicken lässt.
Durch ihre zweite Ausbildung im medizinischen Bereich bekam sie weitere Einblicke in die menschliche Materie und das Sein und lernte zu verstehen, dass nicht nur das Greifbare und mit dem logischen Denken Erklärbare auf unsere Gesundheit und das ganze Leben an sich Einfluss hat.
Trotz ihre Reiki Ausbildung und der Arbeit mit Energien brach sie nach ihrer Scheidung, und der Zeit als allein erziehende Mutter von zwei pubertierenden Kindern, zusammen und bekam in dieser Krisenzeit - während der Therapie in einer psychosomatischen Klinik - die Eingebung, ein Buch zu schreiben. Nach langem Zögern griff sie tatsächlich zu Papier und Stift und schrieb, ihre überwiegend nachts zufließenden Gedanken, nieder. So entstand ein kompakter Roman, der sich auch wie ein Inkarnationsratgeber lesen lässt und der auch das Dasein von Anderen beleuchten kann.