"Ralf Thain" - Autor bei Tredition.de
 

       

Ralf Thain

Ralf Thain ist geboren und aufgewachsen im nördlichen Ruhrgebiet. Nach diversen beruflichen Stationen im In- und Ausland gründete er gemeinsam mit seiner Frau 1981 eine kleine, bis heute bestehende Werbeagentur.

Ralf Thain war Hobbymusiker, managte eine Bluesband aus dem Ruhrgebiet und widmet sich seit seiner Kindheit in der Freizeit gern seinen Leidenschaften: Musik, Lesen, Schreiben.

Nach "Ruhrpottlümmel" und "2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!" legt er hiermit nun seinen dritten Roman vor.

 

Neuigkeiten

2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer! Erinnerungen eines Rock'n'Roll-Bassisten

27.06.2017
 
Das zweite Buch von Ralf Thain ist eine zum Teil autobiografische, zum anderen Teil eine fiktionale Beschreibung eines Rock'n'Roll-Bassisten, der in seinen Erinnerungen schwelgt und in kurzer und knapper Form einige seiner Erlebnisse widergibt.

Seine Liebe zur Musik, der unstete Geist in beruflicher wie in musikalischer Hinsicht und sein im Anhang wiedergegenbes, persönliches Musik-Wiki laden den Leser zu einer kleinen Achterbahnfahrt der Gefühle ein.

„2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!“ ist der Titel von Ralf Thains zweitem Werk. Der Untertitel „Erinnerungen eines Rock ‚n‘ Roll-Bassisten bringe den Inhalt auf den Punkt: Er erzählt die Geschichte eines Jungen, den die Musik seiner Jugend geprägt und ein Leben lang begleitet hat. Aufgewachsen in den 50er und 60er Jahren, als Musik noch in Kofferradios und auf Schallplatten verborgen war, lernt Horst alias „Hotte“ Akkordeon, ein bisschen Klavier und kam dann von der Gitarre auf den Bass. Sein Ziel: Mitglied in einer Beatband werden. Hotte macht Karriere – zwar nicht als Musiker, aber als Talentscout für eine Plattenfirma in den USA. Mit nur 24 Jahren bereits er die gesamte Ostküste und findet Musiker, die er selbst gerne werden wollte.

2. Reihe rechts – Der Platz neben dem Drummer gehört dem Bassisten. Hotte ist der Mann in der 2. Reihe, aber kein Verlierer. Er liebt die Musik und die Musik liebt ihn. Ralf Thain gibt Stücke aus dem Album seines Lebens zum Besten und vermischt sie gekonnt mit fiktiven Elementen. So wie Schlagzeug und Bass einer Band den Rhythmus vorgeben, so bestimmt die Musik den Takt in Hottes Leben – auch in der Liebe.

Wie in seinem Erstlingswerk „Ruhrpottlümmel“ nimmt Ralf Thain die Leser zunächst mit ins Ruhrgebiet. Hier wächst Hotte auf und wir sozialisiert. Ein Arbeiterkind, das zwar vom großen Ruhm träumt, aber eigentlich nur seine Freude an der Musik weitergeben will. Thains Stil vermittelt diese Leidenschaft mit viel Humor und Detailkenntnis. Ein Buch, das nicht nur Musikfans begeistern wird.
 

RUHRPOTTLÜMMEL

23.08.2016
 
Ralf Thain `s RUHRPOTTLÜMMEL ist erschienen. Die teils autobiographische Geschichte eines Malocherbengels aus dem Ruhrpott. Alter Ego "Hotte" erzählt seine Geschichte von der Geburt im Kreiskrankenhaus, weil seine Mama nicht wollte, dass er an seinem Heimatort in einer Behelfsbaracke geboren wird, bis zu Anfang der 70er Jahre. Seine Erlebnisse in Ausbildung, Arbeit, zwischen Disco `s und Kühltürmen entwickeln sich zu einer rasanten Fahrt eines in der Nachkriegszeit geborenen Rotzbengels.

Seine erste große Liebe und die kleinen Auachen und Wehwehchen, die das Aufwachsen mit sich bringt, beschreibt er ebenso wirklichkeitsnah und nachvollziehbar, wie seine ersten Elebnisse "auf Arbeit" und mit seinen Kumpels.

Der Autor verspricht eine rasante Fahrt durch die Anfänge seines Lebens.
Download
 

 

Videos

RUHRPOTTLÜMMEL

09.08.2017
 
Ralf Thain hat den Vorleser FREDDY reaktivieren können. Er stellt sich in diesem Video kurz vor und liest auf weiten Videos dann aus dem RUHRPOTTLÜMMEL vor: https://www.youtube.de. Suchen: Ralf Thain. Viel Spass.