Paperback

Herr der Falter

Sach-Roman Depressionen und Burnout

Ralph Kähne
Belletristik, Sachbücher, Romane & Erzählungen, Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

„Die meisten Betroffenen wollen irgendwann nur noch eines, sterben.“

Schon als Kind spürt er, dass etwas mit ihm nicht stimmt. Doch die Monster aus seinen Alpträumen sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch kommt. Mit den Diagnosen Depression und Burnout bricht seine Welt vollends auseinander. Anfangs können Antidepressiva und Psychotherapie ihm noch helfen. Aber die Medikamente verlieren immer wieder ihre Wirksamkeit.
Er beschließt, sein Leben der heimtückischen Krankheit Depression zu widmen. Als er schließlich auf dem Gebiet forschen darf, glaubt er sich schon bald am Ziel. Doch die Antworten, die er findet, bergen eine wissenschaftliche Sensation. Sollte er allein den Schlüssel zur Heilung von Millionen in seinen Händen halten?

Depressionen sind eine lebensbedrohliche Krankheit, die jeden treffen kann. Allein in Deutschland leiden vier bis fünf Millionen Menschen darunter. Und mit ihnen unzählige Familienangehörige und Freunde, die helfen wollen, aber nicht wissen wie.
Depressiv Erkrankte sehen sich darüber hinaus vielen Vorurteilen und Stigmatisierungen ausgesetzt. Nicht weniger erschreckend ist, dass gängige Behandlungsmethoden nur die Symptome, nicht aber die Ursachen bekämpfen.
Bei Depressionen ist die Signalübertragung zwischen den Nervenzellen und der Gehirnstoffwechsel gestört.
Die Botenstoffe Serotonin und/oder Noradrenalin liegen nicht mehr in der richtigen Konzentration vor. Das schlägt sich in den Gefühlen und Gedanken der Betroffenen nieder.
Bei der Entstehung von Depressionen können auch Stress, Krisen oder Krankheiten eine Rolle spielen. Meistens kommen unterschiedliche Ursachen zusammen.
Mit der richtigen Therapie hat die Diagnose Depression heute vieles von ihrem Schrecken verloren. Wirksame Antidepressiva in Kombination mit Psychotherapie können den meisten Depressiven helfen.
Vorausgesetzt, die Krankheit wird richtig diagnostiziert und die Medikamente dauerhaft genommen …
Aber es gibt zu chemischen Antidepressiva eine natürliche Alternative. Diese ist zudem deutlich wirksamer, da sie nicht nur die Symptome sondern auch die Ursachen bekämpft und so Heilung ermöglicht.