Paperback

Die französischen Revolutionstruppen im Bergischen Land 1795 – 1800/1814 in den Briefen des Verwalters von Schloss Morsbroich

Quellenpublikationen zur deutschen Geschichte

Rebecca Schäfer, Hans Jürgen Dorn, Frank Garitz, Guido Gröllmann, Günther Gröllmann, Marianne Peters, Paul Peters, Manfred Wetzel
Politik & Geschichte

Das Schloss Morsbroich in Leverkusen erlebte nach dem Einmarsch der französischen Revolutionstruppen 1795 die schlimmsten Tage seiner Existenz. Der auf dem adeligen Landgut ausharrende Verwalter beschreibt in seinen Briefen sehr anschaulich und eindringlich – er ist ein sehr guter Beobachter und Erzähler - die Verwüstungen des Bergischen Landes und das Leid der Bevölkerung.

Quellenedition der Briefkorrespondenz zwischen dem Verwalter des Schlosses Morsbroich, im heutigen Leverkusen, und dem Deutschordenskomtur von Forstmeister zu Gelnhausen während des Koalitionskrieges 1795-1800.
 

E

E

E
 
 

 

A

A

A