"Der Beaglemann" von Regina Bartels
Hardcover

Der Beaglemann

Ein Leben nach dem Labor

Regina Bartels
Haustiere

Dieses Buch erzählt die wahre Geschichte eines Laborbeagle.
Der Beagle mit der Ohrtätowierung 2831300 war fünf Jahre lang ein Versuchsmodell im schlimmsten Tierversuchslabor bei Hamburg.
Bis zum 24. Januar 2020.

Hier schildert der Beaglemann seine ersten sechs Monate in Freiheit.
Hallo, neue Welt, ich komme von einem fremden Planeten, Tierversuchslabor heißt der. Er ist kalt, schmerzhaft, voller Leid und Qual. Seit meiner Geburt vor fast fünf Jahren harre ich dort aus. Bis zum 24. Januar 2020.
Von meinem 1.50 x 2.50 m großen Käfig bin ich plötzlich wo? Keine Ahnung, alles fremd und neu …
Da sind zwei große hässliche Hunde. Definitiv keine Beagle, zwei Menschen auch!

Ich habe ja kaum Muskulatur, meine Pfötchen sind ganz weich und ohne Schutz, meine Krallen lieblos gekürzt. Ich stinke aus allen Poren. Ich werde ins Wasser gesteckt. Baden heißt das. Ich halte bei allem still und ertrage alles klaglos. Ich verschwinde einfach nach innen, wie im Labor. Was erwartet mich hier, kann ich jemals alles verwinden? Die Muddi sagt, sie werden dafür sorgen, dass meine Vergangenheit verblasst und verschwindet. Ich bin in Rente. Ich brauche nie mehr arbeiten! Mein Leben soll schön werden.
Ich habe jetzt eine Familie mit Geschwistern, Freunden, Opa, Onkel und Tanten, die für mich da sind.

Was ist schön?