Paperback

Und ewig lockt die Wildbahn

Wohin die Jagdpassion mich trieb

Reiner Wohlfahrt
Romane & Erzählungen, Biografien & Erinnerungen

Dem Leser werden in diesem Buch »Und ewig lockt die Wildbahn« packende Jagderlebnisse geschildert, welche für einen normalen Auslandsjäger seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts meist unvorstellbar sind. Die weltweit guten Kontakte des Autors Reiner Wohlfahrt verhalfen ihm in Gebieten zu jagen, die außerhalb der Reisewege oder gar der Jagdmöglichkeiten eines Durchschnittsjägers lagen. Mit großem Aufwand in der Planung und Vorbereitung seiner Reisen gelang es ihm, in allen fünf Erdteilen Jagden ohne Jagdbüros oder professionelle Jagdführer durchzuführen.

Die meisten in diesem Buch geschilderten Berichte seiner sehr abenteuerlichen Erlebnisse stammen aus den achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Durch entscheidende politische Veränderungen in einigen Ländern ist eine Wiederholung vieler seiner Jagdreisen in der heutigen Zeit völlig unmöglich. Umso spannender ist es sicher für heutige Jäger und interessierte Naturfreunde, seine Geschichten in Wort und Bild (hier im Geist) mitzuerleben.

Auch die Jagd auf einige vom Autor in deren ursprünglichen Heimat erlegten Wildarten ist heute nur noch in Gebieten möglich, wo sie als Faunenverfälscher ausgewildert wurden. Reiner Wohlfahrt hatte stets nur das Interesse, Wild in seiner natürlichen Umgebung zu bejagen. Sofern es möglich war, führte er diese Jagden mit selbst ausgewählten Einheimischen aus der unmittelbaren Umgebung des Jagdgebietes durch. Natürlich lagen bei den Abenteuerjagden, die er in diesem Buch auf über einhundert Seiten und mit einer Vielzahl von teilweise seltenen Bildern anschaulich präsentiert, Erfolg und Misserfolg oft dicht beieinander.