e-Book

Überleben oder Zufall

private Katastrophenvorsorge für ein Leben ohne Strom, Wasser und Geldautomaten

René Antoine Fayette
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Dieses Buch ist nicht für die üblichen militärischen Einzelkämpfer, Extremsportler oder Antarktisexpeditions-Teilnehmer gedacht, sondern für die ganz normalen Bürgerinnen und Bürger. Wenn Sie sich dieses Buch finanziell leisten können, dann können Sie sich auch manche Dinge leisten, die Sie die nächsten Jahre und Jahrzehnte in den Keller einlagern. Legen Sie sich einen Vorrat an. Stellen Sie sich jetzt schon eine Katastrophen-Vorratskiste in den Keller. Denn es gibt ja auch ein Leben nach dem Stromausfall, der Wasserabschaltung und dem funktionslosen Geldautomaten in der Katastrophe.

Lernen Sie sauberes Trinkwasser herzustellen. Sichern Sie ihre Katastrophenwohnung. Feuer machen kann durchaus schwierig sein. Wie beschaffen Sie sich Nahrungsmittel? Was sind wichtige Behelfsgeräte und was wird unter Notbekleidung verstanden? Benutzen Sie Heilpflanzen, wenn die Apotheke fehlt. Sichern Sie sich auch wichtige Dokumente.

Lassen Sie sich durch dieses Buch inspirieren und in eine düstere Phantasiewelt entführen, um das Unglaubliche, Unvorstellbare und fast Unlösbare verantwortungsbewusst einmal zu durchdenken.

Sie wissen ja, wenn Sie sich vorbereiten, dann werden Sie natürlich nie eine Katastrophe erleben. Wenn Sie sich aber nicht vorbereiten, dann …
 

Neuigkeiten

Buch auch ausleihbar

23.06.2016
 
Dieses kleine Büchlein war von mir ursprünglich nicht geplant gewesen. Als ich aber für meine erwachsenen Kinder je eine Katastrophen-Vorratskiste als Weihnachtsgeschenk zusammenstellen wollte (ich gebe es zu, ein etwas abstruses Geschenk), entstand die Idee, nebenbei alles schriftlich festzuhalten und mit weiteren Kapiteln zu ergänzen, damit auch andere davon etwas haben. Nach Veröffentlichung des Büchleins war ich sehr überrascht über die große Nachfrage. Immerhin gibt es zu diesem Thema schon sehr viel Literatur. Natürlich ist der Verkaufspreis schon sehr niedrig und viele trauen sich vielleicht deshalb, doch einmal ein paar Euro für ein Buch eines unbekannten Autors zu riskieren.
Ich denke aber, dieses Büchlein unterscheidet sich etwas von der anderen Überlebens-Literatur, denn hier wird der Otto-Normal-Verbraucher angesprochen, der kein Abitur hat, nicht beim Grundwehrdienst war, kaum Geld besitzt und täglich beim Discounter einkaufen gehen muss. Hier gibt es klare Anweisungen und Empfehlungen, die auch umsetzbar sind und wenig Geld kosten. Was noch wichtiger ist, hier gibt es verständliche und nachvollziehbare Begründungen zu lesen, denn die Leserin und der Leser wollen überzeugt werden, dass sie das Richtige tun.
Es freut mich sehr, dass das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe mein Büchlein kostenlos ausleiht. Klicken sie unten links auf den Link oder gehen sie auf der Internetseite des Bundesamts auf SERVICE >> FACHINFORMATIONSSTELLE >> LITERATURSUCHE und geben sie als Suchbegriff "Überleben oder Zufall" ein. Die Leihfrist beträgt 3 Wochen, es fällt lediglich das Rückporto an.