Hardcover

Qualitätsmanagement maßgeschneidert für die Agrar- und Ernährungswirtschaft

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn International FoodNetCenter
Wissenschaftliche Arbeiten

Veränderungswille und die Bereitschaft zur Kooperation gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen bei dem Aufbau überbetrieblicher Qualitätsmanagementsysteme in Wertschöpfungsketten der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Ohne Durchsetzungskraft von Visionären aus Wirtschaft und Wissenschaft wäre es der Branche in den letzten 25 Jahren nicht gelungen, den Abstand zu anderen Wirtschaftsbereichen so schnell auszugleichen und auf dem Weg zu Qualität 4.0 mit gleichem Tempo mitzuhalten.
Die Anpassung an weltweite Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft aufgrund von Digitalisierung und Forderungen nach mehr Nachhaltigkeit lässt sich ohne eine kontinuierliche Weiterentwicklung der vorhandenen Qualitätsmanagementsysteme nicht meistern.
Neue Kommunikationstechnologien, Änderungen im Kundenverhalten, unerwartete Risiken und Gesundheitsgefahren sowie die Dynamik globaler Märkte erfordern ein noch schnelleres Reagieren und das Beherrschen komplexer Situationen.
Dieses Buch beschreibt die Veränderungsprozesse im Qualitätswesen der Agrar- und Ernährungswirtschaft der letzten Jahrzehnte und zeigt gleichzeitig Perspektiven auf, wie sich Qualitätsmanagementsysteme zur Sicherung globaler Warenströme künftig organisieren lassen.
Dabei erfahren Sie: warum die Agrar- und Ernährungswirtschaft maßgeschneiderte Lösungen benötigt, welche Branchenstandards sich in den letzten Jahren weltweit etablieren konnten, warum auch die Qualitäts- und Zertifizierungsstrukturen an die Besonderheiten der Branche angepasst werden mussten, wie internationale Forschungs- und Entwicklungsnetzwerke die Weiterentwicklung von integrierten Managementsystemen und die Innovationskraft der Unternehmen verbessern, welche Systeminnovationen über die Vernetzung regionaler Cluster derzeit diskutiert und vorangetrieben werden und warum das Qualitätsmanagement der Zukunft noch mehr teamfähige Nachwuchs- und Führungskräfte mit hervorragender interkultureller Kompetenz benötigt.