"Rhena Lea Mosel" - Autor bei Tredition.de
 

Rhena Lea Mosel

Über die Autorin

Schon früh war sich Rhena Lea Mosel ihrer sinnlichen Wortgewalt bewusst.
Mit 20 trug sie öffentlich Gedichte mit überwältigender Leichtigkeit vor. Das Studium der Germanistik ist ihrer Schreibkunst jedoch nicht bekommen. Die Daueranalyse eines verkopften Studiums drehte ihr eher den kreativen Hahn, die Lust am Schreiben, ab. Jedoch setzte sich das Talent danach wieder kontinuierlich durch.
Die Rheinländerin Rhena Lea Mosel schlug nie über die Stränge, brauchte keine Zusatzstoffe, um 370 Gedichte, die spirituell und hoch erotisch orientiert sind, zu verfassen. Das zehnjährige Studium der Tantraschriften, der westlichen wie östlichen Philosophien und auch die Malerei, machten es ihr möglich, diese vielfältige wie begeisternde Gedichtreihe zu verfassen. „Die Poesie des Tantra“ ist erotische Lyrik pur. Ein besonderes Geschenk an sich und andere.
 

Videos

Die Poesie des Tantra - Orgiastische Momente

05.03.2020
 
Lesen und genießen!
 
 

Die Poesie des Tantra - Anja-Chakra

05.03.2020
 
370 Gedichte. Ein verschlingendes Lesen und enden im Rausch-zustand. Hoch erotisch. Ein Ratgeber des Sexus, der Agape, wie der Spiritualität.
„Die Poesie des Tantra“ ist ein exklusiver Ratgeber und Wegweiser
für den Menschen von heute, um zu einer zufriedenstellenderen
Sexualität zu kommen. Und gehört daher in jedes Schlafzimmer.
Lyrik für jede Nacht – für jeden Tag. Lesen und genießen!
Die Poesie des Tantra - Verlag tredition Hamburg