Hardcover

Über den unsachgemäßen Umgang mit Schusswaffen und Exfreundinnen

Roderich Garmeister
Romanhafte Biografien

So bescheuert können nur Männer sein. Das ist die Quintessenz einer langen Reihe von Erfahrungen des Autors, die er hier mit schonungsloser Selbstironie darlegt. Hier wird alles zerpflückt, was groß und wichtig daherkommt und sich uns als moralischer Maßstab hinstellt.
Wie ein roter Faden zieht sich der Briefwechsel mit seiner großen, längst verflossenen Jugendliebe durch das Buch und zeigt, wie der bloße Gedanke an eine Person unser ganzes Sein zu beeinflussen vermag. Und auch, was wir dagegen tun können. Und sollten.
Wenn Sie als Frau einmal die verquere männliche Gefühls- und Gedankenwelt kennenlernen wollen, ist dieses Buch genau richtig für Sie.
Wenn Sie als Mann einmal wissen wollen, wo wir lieber keine Scheiße bauen sollten, erst recht.