Paperback

Eisen und Blümchen

Eine wahre Geschichte

Rolf Dieter Kaufmann
Romane & Erzählungen

In einem abgelegenen Dorf im Apennin,
in der Emilia Romagna, in Freudweiler, Villaggio della gioia, leben in der Obhut des Grafen Luca weltvergessene, friedfertige, fleißige Menschen.
Im Jahr 1960 werden zwei katholische Priester, Pfarrer Eisen und Pfarrer Blümchen, die trotz unterschiedlichen Charakters Freunde sind, von der zentralen Kirchenverwaltung nach Freudweiler entsandt, um dort und in der Umgebung Seelsorge zu leisten.
Deren Karriere begann einst zwischen Kirche und Mafia, zwischen
Armut und Reichtum.
Die braven Bürger von Freudweiler, der Graf Luca der Empfindsame und die beiden Priester fragen sich:
„Wofür ist Gott gut, wenn doch alles in Ordnung ist in Freudweiler. Wofür überhaupt einen Gott, wenn die Menschen selber schauen müssen, wie sie im Leben zu Recht kommen?
Gibt es überhaupt einen Gott?“
Prof. Mila Calabrese, Santo Stefano,
15. August 2016.