"Logbuch für Venedig oder Bündnis Christine de Pizan" von Rolf Dieter Kaufmann
Paperback

Logbuch für Venedig oder Bündnis Christine de Pizan

Reiseberichte und Geschichten

Rolf Dieter Kaufmann
Romane & Erzählungen

Dieses Werk besteht aus Reiseberichten und Geschichten, die in Venedig spielen. Es ist zugleich ein Sachbuch mit viel Insider-Wissen über Venedig. In den folgenden Texten und Bildern zeigt sich Venedig aus einem kaum bekannten Blickwinkel und in geheimnisvoller Maskerade. Was sagen die Texte? Venedig schmilzt dahin. Die Stadt entfaltet ihren Zauber vor allem dann, wenn sie menschenleer ist. Die Zeit für Venedig ist um, doch bleibt die Schönheit, als ließe sich Schönheit festhalten. Venedig ist in Wirklichkeit nicht bunt. Die Stadt ist eher grau. In ihr verschwimmen die Vorstellungen, die wir von einer Stadt haben. Ein Traum nimmt Formen an, ein Traum, in dem wir uns verlieren: Plätze, Gassen, Fassaden, Kunstsinn, Leidenschaft. Bilder von Venedig rühren die Menschen mehr an als Bilder anderer Städte.

München, Wien, im März 2017 Ima Agustoni