"Und immer wieder die Anderen" von Rolf Everding
Hardcover

Und immer wieder die Anderen

Rolf Everding
Romanhafte Biografien

In seinem ersten Buch *WIEDERSEHEN MIT EINEM LEBEN* lernten die Leser zwei Kinder vom Dorf und deren Leben vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg kennen. In seinem zweiten Buch *UND IMMER WIEDER DIE ANDEREN* erzählt Rolf Everding von Menschen, denen er in seinem Leben begegnet ist.
Er berichtet über prägende Gemeinsamkeiten, die er mit ihnen erlebt hat, und über Augenblicke des Glücks. Es geht um flüchtige Momente und um bleibende Eindrücke.
Rolf Everding war in seinem Leben viel unterwegs. Er fügt Teile seiner biographischen Erlebnisse in seine Erzählungen mit ein und schmückt seine Erinnerungen mit wohlwollenden oder vorwurfsvollen Bemerkungen.
Es geht um Empörung und um Schlimmes. Er redet sich manche Menschen schön und verurteilt andere. Er zeigt uns Glückspilze und Menschen mit tragischen Schicksalen. Er schreibt über Höhen und Tiefen in seiner Umgebung. Aus manchen Freundschaften hat er sich herausgelebt.
Seine Geschichten sind so, wie er sie erlebt hat. Beim Lesen wechseln wohlige Glücksgefühle, Trauer, Entsetzen und Ironie einander ab.
*Und immer wieder die Anderen* von Rolf Everding ist ein Buch der autobiographischen Kunst des Geschichtenerzählens.