"Rolf-Peter Koch" - Autor bei Tredition.de
 

     

Rolf-Peter Koch

Experte für Vertriebs- und Marketingentwicklung
Studium der Managementwissenschaften und der Konsumentenpsychologie: Diplom-Ökonom,
Ausbildung in kognitiven Neurowissenschaften: Master of cognitive neuroscience
Seine Unternehmung „Potenzialentwicklung mit System“ hat die Mission, eine Brücke zwischen Wissenschaft und täglicher Marketing- und Vertriebspraxis zu sein.
Herr Koch hat mehr als 20 Jahre operative Führungserfahrung in Marketing und Vertrieb bei australischen, amerikanischen und deutschen Unternehmen gesammelt.
Er hat sowohl in internationalen, börsennotierten Konzernen als auch in mittelständischen Firmenstrukturen gearbeitet.
Seit 2009 ist er freiberuflich an der Schnittstelle zwischen Beratung, Training und Coaching tätig und führt systematische Qualifizierungsprogramme mit Marketing- und Vertriebs-Teams durch.
Darüber hinaus arbeitet Herr Koch in regelmäßigen Abständen als Executive Consultant und Interim-Manager in Marketing und Vertrieb, um den operativen Kontakt zum Puls der Wertschöpfungskette nicht zu verlieren.
Das Spektrum seiner Beratungstätigkeit reicht von Verkaufstrainings, über Führungskräftetrainings bis zu Motivationstrainings.
Ergänzend führt Herr Koch regelmäßig Einzelcoachings für Verkäufer, Key Accounter und Führungskräfte durch.
Alle Trainings- und Coaching-Angebote sind neurowissenschaftlich und verhaltenswissenschaftlich fundiert, ohne dabei den Praxisbezug zu verlieren.
Er ist Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) und Alumnus der Academy of Neuroscience. (AON) 
Als Experte für Vertriebs- und Marketing-Entwicklung nutzt er folgenden Säulen für den Erfolg seiner Kunden: kognitive Neuro- und Verhaltenswissenschaften, Verkaufs- und Verhandlungspsychologie, Managementwissenschaften und berufliche Erfahrung mit hohem Praxisbezug. Neuroselling hat in seinen Trainings und Coachings immer einen unmittelbaren Praxisbezug.
Herr Koch ist Verfechter des Evidence Based Management und setzt nur Methoden ein, die eine wissenschaftliche Basis haben und nachweislich auch im vertrieblichen Tagesgeschäft funktionieren.
Sein Credo in Bezug auf Management lautet:
Um im Management erfolgreich zu sein, benötigen wir
viel Handwerk (Erfahrung und Nähe zum Kunden und zum Kern des Geschäftes),
einiges an Kunst (Freiheit des Denkens und Handelns, Kreativität für innovative Lösungen),und eine gute Portion Wissenschaft (Methoden der Analyse, die beantworten, was funktioniert und was ist Mythos?)
 

Videos

Gehirnwissen für den Vertrieb, "Geheimnisse" von Topverkäufern

22.05.2021
 
Im diesem zweiten Buch der Reihe "Gehirnwissen für den Vertrieb" gebe ich einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnisse in Bezug auf das Verhalten von besonders erfolgreichen Verkäufern. Die erfolgreiche Verkäuferpersönlichkeit wird unter die Lupe genommen, d.h., es werden Verhaltensaspekte, Einstellungsfaktoren und Vorgehensweisen im Verkaufsprozess vorgestellt, die Topverkäufer regelmäßig auszeichnen. Darüber hinaus werden gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse in Bezug auf das Thema Motivation dargestellt, die jedem im Verkauf helfen können, sich leistungsfähig und mental fit zu halten. Der Kreis schließt sich durch einen Transfer von Erkenntnissen zur Selbstmotivation und zum Selbstmanagement.
 
 

Gehirnwissen für den Vertrieb, Verkaufserfolg beginnt im Kopf

16.09.2019
 
Rolf-Peter Koch, Autor des Buches "Verkaufserfolg beginnt im Kopf" der Reihe "Gehirnwissen für den Vertrieb", stellt das erste Buch dieser Reihe hier vor.
Dieses Buch ist ein Ratgeber für Menschen im Vertrieb. Es sind aktuelle Erkenntnisse aus moderner Hirnforschung, Verhandlungs- und Verkaufspsychologie eingeflossen.
Gemeinsam mit Verkaufs-Profis sind diese Erkenntnisse dann mit praxisnahen und sofort einsetzbaren Tipps, Techniken und Vorgehensweisen verbunden worden, die jedem im Verkauf das Leben erleichtern.
Sie finden wertvolle Fragetechniken und Techniken der Einwandbehandlung, die allesamt daraufhin untersucht worden sind, ob sie Kunden - auch unter Kriterien der Hirnforschung - wirklich überzeugen und motivieren mit ihnen erfolgreich zusammenzuarbeiten.
Es ist als Coachingrundlage gleichermaßen für Vertriebsmitarbeiter/innen (zum Selbstcoaching) und Führungskräfte (zum Mitarbeitercoaching) geeignet.