Hardcover

Sir Walter Scott und das Romantische Bewußtsein

(1956)

Rolf Siebke
Wissenschaftliche Arbeiten

Sir Walter Scott (1771-1832) war einer der bekanntesten schottischen Dichter und Schriftsteller. Rolf Siebke (1922-2010) hat in seiner Schrift, die 1956 von der Universität Hamburg als Dissertation angenommen wurde, eine umfassende Untersuchung der Werke Sir Walter Scotts in Hinblick auf das in ihnen zum Ausdruck kommende romantische Bewußtsein vorgenommen. Siebkes Enkel Benjamin Fadavian hat mit Zustimmung seiner Großmutter Annemarie, die die Rechte an dem Werk hält, die kaum erhältliche Ausarbeitung abgetippt und neu formatiert. Sie wird mit dem vorliegenden Buch neu herausgegeben.