"Rosemarie Keil" - Autor bei Tredition.de
 

Rosemarie Keil

Rosemarie Keil
wurde 1951 in Freiberg geboren und kehrte wieder in ihre Heimatstadt zurück. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. In ihrem Berufsleben war sie u. a. als Lehrerin und Angestellte einer Krankenkasse tätig. Jetzt ist sie im Ruhestand und widmet sich ihrem Hobby, dem Schreiben.
Bisherige Veröffentlichungen sind die Bücher „Ende eines Sommers, Abschied von Ostpreußen“ (Reiseerzählung, Peter Segler Verlag 2003), „Fremde Heimat Ostpreußen, Spurensuche und Begegnungen“ (Erzählung, Laumann-Verlag 2015), „Jodeglienen – Moosheim, Chronik eines ostpreußischen Dorfes“ (Mitautorin Marthina Klüppelberg; Verlag Tredition 2017) und „Der besondere Weihnachtswunsch – Eine Erzählung aus dem Erzgebirge“ (Verlag Tredition 2018). Weiterhin erschienen Kurzgeschichten und Gedichte in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften.