Paperback

VeRoNa-Kost - Rezeptbuch und Wegweiser 1

- Vegane, rohe und natürliche Kost - Eine einfache, kerngesunde und kostengünstige Ernährung

Rutwiga Ingard Ortner
Kochen & Genießen

Das Motto des Buches ist: „Hinschauen, erkennen und umdenken“
VeRoNa-Kost möchte mit seinen Rezepten zeigen, dass vegan und roh zu leben keinen Verlust an Genuss bedeutet, sondern wundervolle Gaumenfreuden bringt und gesund macht, wenn man bereit ist, diese Ernährung Schritt für Schritt wie eine neue Sprache zu erlernen.
Eine gesunde Kost bereitet Freude am Essen und beflügelt uns noch lange danach durch umfassendes Wohlbefinden. VeRoNa-Kost –vegan-roh-nachhaltig - lässt uns in Köstlichkeiten schwelgen und erfahren, dass mit wenig Nahrung mehr Genuss, Sättigung und Wohlbefinden erreicht wird.
VeRoNa-Kost ist eine frische Kost, mit großer Geschmacksvielfalt, die uns das Leben erleichtern wird, also auf neuen Wegen das Leben versüßen kann, Entspannung bringt von unsinnigem Arbeitsaufwand bei der Zubereitung von Nahrung.
Die Natur deckt uns den Tisch mit so üppiger Reichhaltigkeit an Früchten, Samen und Gemüsen, das an Abwechslung über das ganz Jahr hindurch keinen Mangel an Köstlichkeiten bringt.
Nahrung muss eine Freude sein für Auge, Nase und Gaumen.
- Sie muss also appetitlich aussehen, verlockend riechen und köstlich schmecken.
- VeRoNa-Kost schmeckt so gut, dass unsere Geschmacksknospen voll befriedigt werden.
- Die Gerichte sind so kombiniert, dass keine Gier nach mehr entsteht und mit wenig Nahrung sättigt.
- Sie erzeugt kein Verlangen nach Gebäck, Tabak, Kaffee, Alkohol, Süßigkeiten oder Eiscreme.
- Sie bedeutet ein Höchstmaß an Frische und Qualität.
- Sie ist arbeitssparend, energiesparend, umweltschonend und somit nachhaltig
- Preiswert, weil Ausgaben für unnütze „Leckereien“ und Alkohol entfallen.
Die natürliche Gesundheit sollt normalerweise ein Dauerzustand fröhlichen Wohlbefindens sein. Sie sollte wachsende Körperkräfte, mit dem Alter zunehmende Geisteskraft und ausreifende Erfahrung auf allen Gebieten mit sich bringen, nicht aber einen vorzeitigen Arbeitskraft lähmenden Krankheitszustand darstellen mit Gebrechen aller Art.