Paperback

Mama schläft

Die Geschichte einer Täuschung

Sabine Kulinski
Belletristik

Die elfjährige Samira lebt mit ihrer Mutter am Rande eines Waldes. Durch den Selbstmord des Vaters erkrankt die Mutter an Depressionen.
Eines Tages findet Samira ihre Mutter, die an einem Herzinfarkt verstorben ist, leblos auf dem Bett. Durch die Angst getrieben, außer den Vater nun auch noch die Mutter zu verlieren, entwickelt das Mädchen eine Scheinwelt, in der die Mutter aufgrund einer Krankheit das Bett hüten muss. Sie inszeniert ihr Leben so geschickt, dass sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Umwelt täuscht.