"Sabine Pitschula" - Autor bei Tredition.de
 

   

Sabine Pitschula

Sabine Pitschula; *1967;
Beruf Kunsttherapeutin/Reha-Sport- und Pilates-Lehrerin in Krankenhäusern und Physiotherapie-Praxen;
selbst an einer seltenen genetischen Muskelerkrankung erkrankt und durch eine Operation an der Ausübung von Beruf und Hobby streckenweise gehindert, weil immer wieder Phasen von Rollstuhl und Heimbeatmung erforderlich werden.
Die Methodenkompetenz hat sie aus ihrer beruflichen Praxis entwickelt. Neuronale Plastizität – Veränderung der Nervenaktivität durch Imagination und konzentrierte Bewegungsansteuerung (Embodiment-Methoden wie Pilates/Cantienica, Yoga oder autogenes Training).
Durch sanfte heilende Bewegung und Atemtechniken – kombiniert mit der stärkenden Kraft von inneren Bildern – kann körperlich und seelisch ein ganz neues Körperbild und Körpererleben geschaffen werden.
Beeinträchtigungen können so gebessert und einige Blockaden aufgelöst werden.