Paperback

Die Personal Awareness Methode

PAM - Darf´s ein Löffel mehr sein?

Sabine Pitschula
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Die Personal Awareness Methode ist ein Konzept, das von einer Betroffenen - für Betroffene entwickelt wurde.
Diese Methode versetzt chronisch kranke und behinderte Menschen, in die Lage wieder mehr Lebensqualität, Lebensfreude und Beweglichkeit zu erlangen. Die Möglichkeit dazu hat jeder, Bewegung, Ernährung und kleine Hausmittel. Dadurch entsteht ein hohes Maß an Selbstwirksamkeit; so kann der Ohnmacht, die sich durch eine chronische und in manchen Fällen sogar unheilbare Erkrankung ergibt, etwas entgegen gesetzt werden. So entsteht trotz Erkrankung oder Behinderung wieder Zuversicht, Stärke und Gelassenheit.
Das dient der Krankheitsbewältigung, die für jeden Betroffenen - wider Willens - leidiger Alltagsbegleiter geworden ist.