Paperback

April der Rache

Ein Roland-Saalberger-Krimi, Band 4 - Der letzte Band.

Samantha Daut
Krimis & Thriller

EIN EX-KOMMISSAR AUF RACHEFELDZUG…

APRIL 2013: Roland Saalberger hat seinen Dienst bei der Kriminalpolizei niedergelegt und hat sich nun als Privatermittler selbstständig gemacht. In seinem Leben ging es in den letzten Monaten ziemlich turbulent zu. Aber mit dem neuen Job hat auch er wieder Halt gefunden. Zugleich sinnt Roland auf Rache an allen, die mitschuldig sind, dass seine Tochter Caroline starb. Was er nie erfahren wird: Um seinen Rachefeldzug zu vollziehen lässt er sich auf ein unmoralisches Angebot ein. Plötzlich erhält er unerwarteten Besuch, der alles noch einmal auf Anfang spult. Die Kommissare im Mosbacher K11 haben unterdessen alle Hände voll zu tun: Denn ein 11- jähriges Mädchen wurde entführt. Bei ihren Ermittlungen machen Natalie und Mark eine grausame Entdeckung und kommen einer familiären Tragödie auf die Spur.

Rezensionen

unvorhersehbares Ende

Christian
★★★★★

Die Reihe um Roland Saalberger hat mir schon seit den ersten beiden Bänden hervorragend gefallen, weil Roland eben nicht der klassische Kommissar ist, sondern auch eine weiche, verletzliche und menschliche Seite hat. In diesem Buch muss er sich alleine um seinen kleinen Sohn kümmern, neben seinem neuen Job als Privatermittler und seinem Rachefeldzug gegen seinen Ex-Kollegen, gelingt ihm das ausgezeichnet.
Was mit Rolands Frau Nina passiert ist, und ob sie zu Roland zurückkehren wird, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.
Ein spannender Krimi, mit einem Ende, mit dem ich ganz und gar nicht gerechnet hätte, ich bin sprachlos und freue mich auf weitere Werke der Autorin Samantha Daut.
5 Sterne!


 

Videos

Teaser April der Rache

24.06.2016