"Kates Abenteuer in York" von Sandra Goldoni
e-Book

Kates Abenteuer in York

Sandra Goldoni
Krimis & Thriller

Jack lädt seine Freunde, die er auf den Malediven kennengelernt hat, zu sich nach York ein. Das Treffen findet auf Eboracum, einem stattlichen Castle statt. Nachdem unsere dreizehn Freunde die erste Nacht bis in die frühen Morgenstunden gefeiert hatten, erfahren sie bei einem verspäteten Frühstück, dass ein Terroranschlag das Vereinigte Königreich erschüttert hat. Durch Zufall bekommen sie mit, dass sich im Gewölbekeller des Castles Terroristen eingenistet haben. Sie haben sich unbemerkt ein kleines Labor eingerichtet, in dem sie einen tödlichen Virus herstellen und in Umlauf bringen. Kate und ihre Freunde wollen das Castle so schnell wie möglich verlassen, doch Jack hat von seinem Vorgesetzten Wellesley die Anweisung erhalten, das Anwesen nicht zu verlassen. Auf den Straßen herrscht Ausnahmezustand. Die British Army hat veranlasst, dass Konvois die Straßen in York auf- und abfahren, um Menschen, die sich nicht an die Ausgangssperre halten, einzusammeln. Ungeachtet ihres gesundheitlichen Zustandes werden sie in große Sammellager gebracht. Kate und ihre Freunde wissen, dass sie dort dem tödlichen Virus nicht mehr entkommen könnten. Gemeinsam versuchen sie, sich gegen die Terroristen zu wehren, die sie zu ihrem Zweck als Selbstmordattentäter nutzen wollen. Weil nun auch die Funkverbindung ihrer Handys nicht mehr funktioniert, können sie die Antiterroreinheit der SAS nicht erreichen. Ein Katz-und-Maus-Spiel lässt Kate und ihre Freunde an ihre Grenzen geraten.