Paperback

KitaFix-Rahmenplan "So ein Müll!"

Wissenswertes, Geschichten, Spiele und vieles mehr rund um Altpapier, gelbe Tonne & Co.

Sandra Plha
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe, Fachbücher

Die Menschen produzieren jedes Jahr Millionen Tonnen Müll. Nur ein geringer Teil davon findet den Weg zum Recycling. Um unsere Umwelt zu schützen, ist es wichtig, schon die Kleinsten für den richtigen Umgang mit Wertstoffen und Müll zu sensibilisieren. Eine sorgsame Mülltrennung, Umwelterziehung aber auch das Thema “Lebensmittelverschwendung” gehören zu einem gesunden Umweltbewusstsein dazu.

In Kindertageseinrichtungen eignet sich eine spielerische Herangehensweise. Begeistern sie die Kinder von Anfang an für die Thematik. So erleichtern sie sich den Einstieg in ein recht komplexes Themengebiet.

Damit die Kinder ein erstes Gefühl für Müllvermeidung und Abfalltrennung entwickeln, fangen wir bei den Kindern zu Hause an. Die meisten Kinder kennen bereits die verschieden farbigen Mülltonnen oder gelbe Säcke. Wissen sie aber, welchen Zweck sie erfüllen? Wir entdecken, wo im Haushalt Müll entsteht und wie man ihn verringern oder sogar ganz vermeiden kann.

Wir können nicht alle lokalen Unterschiede bezüglich der Mülltrennung und -Sammlung berücksichtigen. Bitte beachten sie dies bei ihrer Vorbereitung und gehen auf lokalen Gegebenheiten ein!

Dieses Thema umfasst einen Zeitraum von 4-6 Wochen und ist am besten für Kinder im Alter von 3-6 Jahren geeignet. Für jüngere Kinder sind die Lektionen einfach anpassbar.

In diesem Sinne wünsche ich ihnen und den Kindern ein spannendes und erfolgreiches Projekt rund um das Thema “Müll”.