"Der ganzheitliche Ansatz in der Stimmbildung" von Sassy Bernert
Paperback

Der ganzheitliche Ansatz in der Stimmbildung

Wie man die eigene Stimme zum Klingen bringt

Sassy Bernert
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Auf die viel gestellte Frage, ob jeder Mensch singen kann, gibt es klare Antworten. Sassy Bernert, Musikerin und Stimm-/Gesangscoach, stellt in diesem Buch ihren ganzheitlichen Ansatz in der Stimmbildung vor. Neben der persönlichen Geschichte der Autorin, wie sie selbst ihren Weg zur Stimme fand, veranschaulichen Fallbeispiele aus ihrem Praxisalltag, welche Möglichkeiten sich dem Einzelnen über die Stimmbildung bieten.

Der Ratgeber richtet sich an Sänger und Sängerinnen sowie an alle Menschen, deren Stimme im Moment nicht so klingt, wie sie es sich wünschen. Die Leserinnen und Leser werden aufgefordert, sich auf ihren eigenen Weg zur Stimme und Stimmigkeit zu begeben. Der Gesangsunterricht bietet hierzu unter Einbeziehung des ganzheitlichen Ansatzes eine fantastische Gelegenheit, denn er deckt Imbalancen auf, die sich im Laufe des Lebens in einem Menschen gebildet haben.

Über die Stimme zu persönlichem Wohlbefinden und Weiterentwicklung oder über persönliches Wohlbefinden zur Stimme zu gelangen – die Möglichkeiten sind so umfangreich wie vielschichtig. Und genau darauf zielt der ganzheitliche Ansatz in der Stimmbildung ab: die Scheinwerfer auf sich selbst zu richten.
Gesang ist und bleibt eine Sache, die persönlicher nicht sein könnte. Die Persönlichkeitsentwicklung ist daher ein wesentlicher Bestandteil der umfangreichen detaillierten Arbeit des ganzheitlichen Ansatzes, auf den Sassy Bernert sich neben der künstlerischen und gesangstechnischen Arbeit spezialisiert hat. Bewusstsein ist der Schlüssel zu guten abrufbaren Ergebnissen, die sich nicht nur im Gesang und in der Stimmbildung bemerkbar machen werden. Guter Gesang erfordert viel – und bietet weitaus mehr.