"Weil sie eine schlechte Mutter ist ..." von Sheila Catz
Paperback

Weil sie eine schlechte Mutter ist ...

Drei Generationen - eine Familie - im 20. Jahrhundert

Sheila Catz
Romanhafte Biografien

In romanhafter Biografie wird die Großmutter, ihre Tochter und Ihre Enkeltochter in den Zeitumständen des 20. Jahrhunderts gezeichnet. Jede Frau dieser Ursprungs - Familie wird über ihre Rolle als Mutter subtil hinterfragt. In den jeweiligen Dialogen mit Priestern oder Therapeuten spiegelt sich ein Bild, das deutlich macht, welche Einflüsse sich auf die Frauen der nächsten Generation übertragen und auch noch in der Enkelin sichtbar sind.
Bemerkenswert ist die netztförmige Darstellung und die nicht ausgesprochene Frage nach der Schuld der Beteiligten.
Die Autorin schildert die drei Mütter jeweils in typischen Konfliktsituationen und in einer Art, die an Familienaufstellung erinnern mag und webt unmerklich aktuelle, transgenerationale Erkenntnisse der Psychologie in die Handlungen ein.
Immer steht die Frage unausgesprochen im Raum, warum erreicht diese Mutter nicht die klassische Idealvorstellung, die in unseren Köpfen herrscht ?