Hardcover

Gertrud Orff-Willert

Das musikpädagogische und musiktherapeutische Werk

Sibylle Köllinger
Fachbücher

Gertrud Orff-Willert (1914–2000), die zweite Frau des Komponisten Carl Orff, mit dem sie von 1939 bis 1953 verheiratet war, gilt als wichtige Mitarbeiterin bei der Genese des Orff-Schulwerks Musik für Kinder. Als Pionierin auf dem Gebiet der Kindermusiktherapie tritt sie aus dem Schatten ihres Mannes hervor, emanzipiert sich vollständig und wird durch ihr Konzept der Orff-Musiktherapie weltweit bekannt. Das vorliegende Buch gibt erstmals einen umfangreichen Einblick in Orff-Willerts Leben und Werk und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur historischen Musikpädagogik.