Paperback

Einmal sehen wir uns wieder

Siegfried Laggies
Romane & Erzählungen

Dieser Roman erzählt die Lebensgeschichte von Petra und Herbert. In jungen Jahren lernten sie sich auf einer Geburtstagsfeier kennen. Sie mochten sich vom ersten Augenblick des Kennenlernens. Im weiteren Verlauf ihrer dann folgenden Freundschaft verliebten sie sich unsterblich ineinander. Der Standesdünkel ihrer Mutter ließ es nicht zu, dass aus ihnen hätte mehr werden können. Petras Vater war in Staatsdiensten und Herbert leider nur im Bergbau. Kurzum, der Vater ließ sich auf Drängen der Mutter versetzen und alles hatte ein Ende. Dieser Schritt traf die Liebenden bis tief ins Herz.
Inzwischen sind 40 Jahre vergangen. Petra heiratete nach Jahren und erlebte eine bittere Enttäuschung. Sie ließ sich wieder scheiden. In dieser schweren Zeit fand sie halt bei ihrer Freundin Karin. Petra bekam auch in ihrer früheren Firma wieder Arbeit.
Herbert hingegen bildete sich weiter, betätigte sich später als Buchautor. Um sich von allem zu erholen, buchten beide unabhängig und unwissentlich voneinander, zeitgleich die große Ostsee-Kreuzfahrt. Sollte es nur ein Wiedersehen geben oder mehr? Amor war nicht untätig, er schoss seine Pfeile in alle Himmelsrichungen