"Silke Kruse" - Autor bei Tredition.de
 

 

Silke Kruse

Diplom-Kaufmann Silke Kruse (Jahrgang 1947), gemeinsam mit meinem Mann Diplom-Volkswirt Udo Kruse habe ich über 200 Veröffentlichungen über sozialpolitische und sozialgeschichtliche Themen. Buchveröffentlichungen: "Und dann war immer wieder etwas los", "Und doch war vieles ganz anders", "Und immer wieder droht schöpferische Zerstörung", "Wir sind die Obrigkeit"

Bei unseren Buchveröffentlichungen kommt es uns darauf an, fachspezifische Themen populär darzustellen: Also auf der Basis von Fach- bzw. wissenschaftlichen Informationen (meistens mit Literaturangaben belegt) verständlich und interessant Themen aufzuarbeiten. Dass das gelungen ist, wird uns immer wieder bestätigt. Eine große Rolle spielt hierbei auch, dass wir auf jahrzehntelange berufliche Erfahrungen (auch und gerade im sozialpolitischen Raum) zurückgreifen können. Zur Zeit liegt uns viel daran, quasi als Zeitzeugen die Nachkriegszeit (50er- und 60er-Jahre) aufzuarbeiten. Hierbei können wir auch auf unser Familienarchiv (SW-Fotos unserer Eltern) zurückgeifen.

Ich bin Diplom-Kaufmann, weil ich Ende der 60er-/Anfang der 70er-Jahre an der Universität Hamburg Betriebswirtschaftslehre studiert habe. Das war damals eine männliche Domäne. Wir waren nur wenige Frauen und der Abschluss lautete "Diplom-Kaufmann". Aber das ist lange her. Jetzt haben die Frauen aufgeholt, und der Abschluss heißt "Diplom-Kauffrau". Ebenso wichtig wie das Studium der Betriebswirtschaftslehre waren für mich sechs Semester Soziologie - gerade in den damals bewegenden Jahren der Soziologie..